WordPress & Sicherheit

by-wlodek-428549_1280

Wer kümmert sich eigentlich um die Sicherheit Ihrer WordPress Webseite?

Sicherheit spielt bei WordPress Webseiten eine übergeordnete Rolle. Natürlich liegt es in unserer Eigenschaft als Webdesigner, dass wir Ihnen eine wunderbare Webseite gestalten und Ihnen mit WordPress eines der fortschrittlichsten Redaktionssysteme an die Hand geben, welches weltweit millionenfach in allen möglichen Branchen Einsatz findet. Die Einfachheit mit WordPress bestehende Inhalte zu pflegen oder neue Inhalte zu erschaffen macht dieses CMS so unglaublich attraktiv für jedermann. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine private oder unternehmerische Webseite mit WordPress gestalten. Alles ist möglich. Selbst ein umfangreicher E-Shop für Ihr E-Business ist für absolut kein Problem. Ganz im Gegenteil.

Neben einem tollen Design ist es jedoch sehr wichtig, dass man ein Redaktionssystem wie WordPress auch in sich aktuell hält und sich um die Sicherheit des Systems in Gänze kümmert. Sie können WordPress in etwa mit einem Betriebssystem wie Windows vergleichen. Auch dort gibt es regelmäßig Updates, welche Sie für die Sicherheit Ihres PC’s regelmäßig installieren sollten. Dieses ist ein ständiger Prozess. Betriebssysteme entwickeln sich weiter, und immer wieder werden neue Sicherheitslücken entdeckt und durch Updates geschlossen. Genau so ist es auch mit WordPress.

Wir erleben es sehr oft, dass wir Webseiten von Neukunden zu uns umziehen und sich seit Erstellung der Seite niemand über die Aktualisierung der Webseite Gedanken gemacht hat. In der Regel weiß der Kunde nicht einmal wie er denn Aktualisierungen hätte anstoßen können, oder er hat sich auf seinen Webdesigner verlassen, der das wohl im Hintergrund irgendwie machen würde. Viele Kunden sagen ganz klar, dass Sie davon keine Ahnung haben und nicht wüssten was da zu machen ist.

Warum kümmert sich keiner?
Wir glauben auf diese Frage eine Antwort gefunden zu haben.

Es wird hierüber einfach nicht gesprochen. Im Kontakt zwischen Webdesigner und dem Kunden steht offenbar hauptsächlich der kreative Prozess im Vordergrund. Es wird sich viel darüber unterhalten welche Bilder an welche Stelle auf der neuen Webseite sollen oder welche Texte wo platziert werden. Über Sicherheit macht sich der Kunde in der Regel keine Gedanken, da er nur das Ergebnis der kreativen Arbeit im Auge hat. Hier sehen wir den Webdesigner in der Verantwortung auf mögliche Risiken und Gefahren hinzuweisen um dann im Gespräch gemeinsam mit dem Kunden zu erörtern, was man effektiv gegen Angriffe aus dem Netz unternehmen kann.

Dabei ist es gar nicht schwer ein Mindestmaß an Sicherheit recht schnell und sogar kostenlos für WordPress zu realisieren. Man muss nur drüber sprechen. Wir sichern Sie gerne ab!

Wir verstehen uns seit jeher als Berater des Kunden und nicht nur als reiner Webdesigner.
Das Thema Online Marketing und Sicherheit ist zu umfassend, als das sich der Kunde darüber mal schnell in die Materie einlesen kann. Das ist unsere Aufgabe. Wir sammeln das Wissen und die Erfahrung. Der Kunde arbeitet genau deshalb mit uns zusammen. Weil wir dem Kunden vielleicht ein Stück weit mehr geben als ein Produkt.

Wir nennen das Vertrauen!